Behindertenhilfe, Betreutes Wohnen, Potsdam, DRK
Wohnstätte SchwarzheideWohnstätte Schwarzheide

DRK-Wohnstätte "Waldblick" mit Pflegeabteilung

Ansprechpartner

Frau

Gabriela Sauer


Tel.: 035752 9490 3
Fax: 035752 9490 56

g.sauer(at)drk-lausitz.de
behindertenhilfe(at)drk-lausitz.de

Gefluderstraße 100
01987 Schwarzheide

Liebevolle Betreuung für Menschen mit Behinderung

Das Leistungsangebot der Pflegeabteilung richtet sich an geistig behinderte Menschen, die schwer- und schwerstpflegebedürftig sind und gleichzeitig Eingliederungshilfe erhalten. Die bei Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung häufig vorhandenen Beeinträchtigungen begründen die Notwendigkeit einer „guten“ Pflege. Ihre Lebenssituation ist durch eine umfassende Abhängigkeit von anderen Menschen gekennzeichnet. Die Hilfen sind darauf ausgerichtet, die körperlichen, geistigen und seelischen Kräfte der Bewohner zu erhalten, zu fördern oder wiederzuerwecken. Die Pflege versteht sich als Bezugspflege, die sowohl pflegerische als auch heilpädagogische Elemente einschließt. Sie berücksichtigt die Balance zwischen Distanz und Nähe, eingebettet in den Schutz der Intimität, und gibt den Bewohnern Zuwendung, Geborgenheit und Sicherheit.

Unsere Wohnstätte in Schwarzheide, Gefluderstraße 100, befindet sich im Zentrum der Stadt, jedoch abseits der Hauptverkehrsstraße.
Die Wohnstätte liegt nahe an einem Wald am Rande einer Reihe von Einfamilienhäusern. Das Haus garantiert in kompakter, wohnlicher Bauweise die Kombination einer Pflegeabteilung mit einer Wohngruppe, einschließlich des dazugehörigen Zentralbereiches. 

Kontakt

DRK-Kreisverband Lausitz e.V.
Puschkinstraße 2
01968 Senftenberg

Telefon 03573 80941 0
Fax 03573 80941 00

info(at)drk-lausitz.de

www.drk-lausitz.de

Unsere Leistungen

  • 9 vollstationäre Wohnplätze gemäß SGB XII
  • 15 vollstationäre Pflegepläzte gemäß SGB XI mit ergänzender Eingliederungshilfe
  • individuell eingerichtete und rollstuhlgerechte Einbettzimmer
  • Gemeinschaftsräume
  • Große Außenanlage mit Terrasse und Sinnesgarten
  • Pädagogisches und medizinisches Fachpersonal
  • Tagesstrukturierte Angebote
  • Freizeitangebote
  • Ergotherapie
  • Physiothearpie bei Bedarf
  • Logopädie bei Bedarf

Die Pflegeabteilung mit 15 vollstationären Plätzen gemäß SGB XI und die Wohngruppe mit 9 vollstationären Plätzen gemäß Eingliederungshilfe SGB XII sind räumlich, inhaltlich- konzeptionell und personell voneinander unabhängige Bereiche. Die Einrichtung bietet insgesamt 24 Menschen, überwiegend mit Schwerstmehrfachbehinderung ein modernes und schönes zu Hause. Jedem Bewohner steht ein eigenes Zimmer zur Verfügung. Die bauliche Ausstattung entspricht der Heimmindestbauverordnung. Das Haus verfügt über behindertengerechte Außenanlagen mit einem kleinen Sinnesgarten, eine hauseigene Küche und Fahrstuhl.

Wegen der Schwere der Behinderung besteht ein ständiger sehr hoher Hilfe- und Förderbedarf bzw. ein sehr hoher Pflege- und Betreuungsaufwand. Durch entsprechende pädagogische, therapeutische, pflegerische und ärztliche Betreuung haben alle Bewohner optimale Entfaltungsmöglichkeiten.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.