Portrait eines jungen Mannes in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung
Wohnstätte SenftenbergWohnstätte Senftenberg

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Behindertenhilfe
  3. Wohnstätten
  4. Wohnstätte Senftenberg

DRK-Wohnstätte Senftenberg

Ansprechpartner

Frau

Nadine Janke

Tel.: 03573 7940 31
Fax: 03573 7940 32
wohnstaette(at)drk-lausitz.de

Bergwerkstraße 2
01968 Senftenberg

DRK Senftenberg

Im Zentrum der Stadt Senftenberg unweit des Senftenberger Sees gelegen, befindet sich die DRK Wohnstätte mit einem offenen vollstationären Betreuungsangebot. Die zentrale Lage bietet neben zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten auch Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung (Schwimmhalle, Theater etc.). Das Stadtzentrum, der Tierpark sowie auch der See sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

 In unserer Wohnstätte finden 24 erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung, die zu einer selbständigen Lebensführung nicht, noch nicht oder nicht mehr in der Lage sind, ein gemütliches und schönes zu Hause. Als persönlicher Rückzugsort stehen 20 Einzelzimmer und 2 Doppelzimmer (u.a. für Paare) zur Verfügung. Die Räume sind nach dem individuellen Geschmack der Bewohner/innen eingerichtet. Jede Etage/ Wohngruppe verfügt über ein Wohn- Esszimmer und eine Küche. Dies sind gemeinschaftlich genutzte Räume.

Ein kleiner liebevoll gestalteter Garten lädt an wärmeren Tagen zum Verweilen ein. Gemeinsame Kaffeerunden und Grillabende nicht nur bei den Mitbewohner/innen sondern auch gemeinsam mit Angehörigen und Freunden sind sehr beliebt. 

Barrierefrei sind alle Etagen und Räume und der Garten erreichbar

Die Gestaltung des Lebens in unserer Wohnstätte ist durch eine aktive Mitgestaltung und Mitbestimmung durch die Bewohner/innen geprägt. Der Bewohner/innenschaftsrat vertritt die Interessen aller Bewohner/innen. Wir gehen davon aus, dass alle Menschen eine Vielzahl von Talenten, Fähigkeiten, Fertigkeiten und Wünsche haben. Ein kontinuierliches Wachstum dieser entsteht durch Anerkennung und Entwicklung der Stärken. Die Wertebasis hierbei beruht auf dem optimistischen Menschenbild und führt zu handlungsbestimmenden Grundeinsichten.

Das Wohnen in einer vertrauensvollen Atmosphäre bietet Sicherheit und stärkt das Selbstvertrauen. Qualifiziertes Personal unterstützt und begleitet die Bewohner/innen bei der selbständigen und selbstbestimmenden Lebensführung entsprechend ihrer Kompetenzen, Bedürfnisse und Wünsche. Kommunikation, Selbstbestimmung und Teilhabe am sozialen Leben verstehen wir als Grundbedürfnisse.

Wir bieten Hilfestellung entsprechend des individuellen Hilfebedarfes in allen lebenspraktischen Belangen (indiv. Grundversorgung, Gesundheitsförderung etc.) und in der Freizeitgestaltung. Gehen die Bewohner/innen einer Beschäftigung in der Regel in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen nach, wird dies durch eine partnerschaftliche Zusammenarbeit im Interesse der Bewohner/innen begleitet. Praktische Fähigkeiten werden unterstützt und geübt (Umgang mit Geld, Orientierung, Einkauf, Sicherheit im Straßenverkehr etc.).

Die Organisation von kulturellen / sportlichen Angeboten gehört zu unseren Leistungen. Aktiv können sie diese entsprechend der persönlichen Interessen nutzen.

 Wir organisieren und begleiten:

  • Kinobesuche
  • Bowling
  • Theaterbesuche
  • Besuch der Schwimmhalle
  • Angebote zur kreativen Gestaltung
  • Tanz und Sport
  • jährliche individuelle Gestaltung von Tages – und Urlaubsfahrten.

Soziale Kontakte zu Mitbewohner/innen, Angehörigen und Freunden unterstützen und fördern wir durch gemeinsame Feste und Freizeitaktivitäten.

Unsere Bewohner/innen können ihren Ruhestand in der ihr vertrauter Umgebung erleben und ihre vielfältigen Fähigkeiten und Fertigkeiten entdecken, erhalten oder weiterentwickeln. Wir unterstützen und begleiten sie bei der selbstständigen Gestaltung ihres Lebensalltags in dieser Lebensphase. 

Verkehrstraining für Menschen mit Behinderung

ie Anforderungen im Straßenverkehr sind an alle Menschen gleich. Um so schwieriger ist es für Menschen mit einer geistigen Behinderung, sich zu orientieren, Situationen zu erfassen um sicher am Straßenverkehr teilnehmen zu können. In Zusammenarbeit mit der Kreisverkehrswacht OSL e.V. wird seit mehreren Jahren regelmäßig das Verkehrstraining für die Bewohner/innen der DRK Wohnstätte Senftenberg organisiert und durchgeführt.

Das Training bestand aus drei Modulen:

  • Fußgängertraining
  • Fahrradparcour
  • Realtraining für Fahrradfahrer.

Entsprechend der Fähigkeiten und Bedürfnisse können Bewohner/innen an dem sehr wichtigen Training teilnehmen und ihre Kenntnisse prüfen. Fürsorglich und leicht verständlich vermittelten die Mitarbeiter/innen der Verkehrswacht die richtigen Verhaltensweisen und Regeln im Straßenverkehr. Durch Wiederholung und Übung im Lebensalltag gelingt es Sicherheit zu vermitteln. Hierbei ist die Unterstützung der Mitarbeiter/innen der DRK Wohnstätte wesentlich.

Kontakt

DRK-Kreisverband Lausitz e.V.
Puschkinstraße 2
01968 Senftenberg

Telefon 03573 80941 0
Fax 03573 80941 00

info(at)drk-lausitz.de

www.drk-lausitz.de

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.